​"Einander zu verstehen heißt: sich ein gemeinsames Bild
von der Welt schaffen." 

 

Prof. Querulix, deutscher Aphoristiker und Satiriker

Persönliches:​

Meine Muttersprachen sind Russisch und Weißrussisch (zweite Sprache). Die deutsche Sprache habe ich an der Staatlichen P.-M.-Mascherow-Universität Witebsk und der TU Dresden studiert. Während meines Studiums habe ich mich neben der deutschen Sprache zudem vertiefend mit der russischen Sprache und Literatur befasst, wobei mir der Grad "Magister der philologischen Wissenschaften" zuerkannt wurde.

Im Laufe meiner Studienzeit in Witebsk wurde ich mit dem Stipendium des belarussischen Präsidenten ausgezeichnet und während meines Master-Studiums an der TU Dresden war ich Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung.


Oftmals habe ich erlebt, dass es nicht einfach ist, sich in einem fremden Land zu integrieren, die Kultur zu verstehen und alle bürokratischen Hürden zu nehmen. Mit meiner offenen und flexiblen Art fällt es mir leicht, zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen und Sprachen zu vermitteln, Berührungsängste abzubauen und eine vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen; sei es zwischen 2 Privatpersonen,  bei Geschäftsterminen mit mehreren Teilnehmern oder auf Veranstaltungen.

Ausbildung:

 

2011 - 2013
Technische Universität Dresden
Master-Abschluss in Germanistik. Gesamtnote: sehr gut (1,3)
2008 - 2010

Institut für Fort- und Weiterbildung der Staatlichen P.-M.-Mascherow-Universität Witebsk

Diplom mit erworbener Qualifikation "Dolmetscher-Referent", gleichrangig einer Hochschulbildung

2007 - 2008

Magistratur der Staatlichen P.-M.-Mascherow-Universität Witebsk

Qualifikation "Magister der philologischen Wissenschaften"

2002 - 2007 

Staatliche P.-M.-Mascherow-Universität Witebsk

Fachrichtung "Russische Sprache und Literatur. Deutsche Sprache"

Diplom mit Auszeichnung (Gesamtnote: sehr gut), anerkannt als gleichwertig mit einem Abschluss gemäß §2 der SächsDolmVO

Berufliche Tätigkeiten:

 

Seit April 2013
Vom Präsidenten des Oberlandesgerichts Dresden öffentlich bestellte und allgemein beeidigte Dolmetscherin und Übersetzerin für die russische und weißrussische Sprache
2010 - 2011

Rechtsanwaltskanzlei für Arbeits- und Migrationsrecht "Balashova Legal Consultants" (Moskau)
Assistentin-Übersetzerin/ Dolmetscherin für die hier tätigen Juristen

März 2010

Eintragung als Dolmetscherin und Übersetzerin für die deutsche Sprache in das auf Grundlage der Ersten Notariatskanzlei zu Witebsk gegründete einheitliche Register für Dolmetscher und Übersetzer der staatlichen und privaten Notariatskanzleien im Gebiet Witebsk

2006 - 2010 

Filiale der weißrussischen Industrie- und Handelskammer zu Witebsk (BelCCI) 

Dolmetscherin/Übersetzerin in der Sprachkombination Deutsch-Russisch/ Weißrussisch und umgekehrt



2008 - 2010

Staatliche  P.-M.-Mascherow-Universität Witebsk, Lehrstuhl für Fremdsprachen
Hochschullehrerin für die deutsche Sprache

Link auf meine Profilseite im BDÜ: 

http://mitglieder.bdue.de/Yuliya.Schmidt

  • Facebook Social Icon
  • Vkontakte Social Icon
  • LinkedIn Social Icon